• Herabschauender Hund
    enthält Werbung,  Motivation und Meditation

    It’s Buddha Time

    Ein Yoga-Buch für die Yoga-Mama Als Bloggerin fühle ich mich manchmal mehr, manchmal weniger. Neulich bekam ich Post vom Highline Verlag. Da habe ich mich als Bloggerin gefühlt. Ich bekomme dieses wunderbare Yoga-Buch (jeder der mich kennt, weiß, dass ich gute Literatur schätze) und noch dazu die Möglichkeit die Autorin, Daniela Heidtmann, zu interviewen und unter meinen Lesern und Leserinnen ein weiteres Exemplar zu verlosen! Die Freude ist nach wie vor riesig. Denn das Buch erweist sich als sehr lesenswert! Für alle Yoga-Mamas empfehlenswert Ich habe das Buch, tatsächlich innerhalb zwei Tagen durchgelesen. Es ist nicht nur schön zu lesen, sondern außerdem auch etwas für’s Mama-Herz. Sehr ansprechende Zeichnungen, großer…

  • Bewusst atmen und leben
    enthält Werbung,  Motivation und Meditation

    Mehr Energie – bewusst atmen

    Wer sagt eigentlich wie man richtig atmet? Jeder Mensch kann Yoga üben – solange er atmet. (Sri Patthabi Jois) Der Atem ist essentiell. Für Yoga, für Entspannung und Meditation. Aber eigentlich auch für’s ganze Leben. Im Yoga geht man davon aus, dass man mit dem Atem Prana aufnimmt. Einfach übersetzt ist Prana Gottesenergie oder Lebensenergie. Logisch – auch wissenschaftlich betrachtet – denn mit dem Atmen nehmen wir Sauerstoff aus der Luft auf. Sättigen unsere Blutkörperchen damit, welche mit der gesamten „Atemenergie“ direkt ins Herz gelangen und von da aus den ganzen Körper versorgen. Gleichzeitig stößt der Ausatem Kohlendioxid aus – also Gift für unsere Lungen (mit dem wir wiederum Pflanzen…

  • 10 Tipps für einen Urlaub mit Ayurveda
    Ayurveda-Tipps,  enthält Werbung

    Ayurveda auf Tour

    Als Yoga-Mama ist vollkommen klar, dass meine Yoga-Matte in keinem Urlaub mehr fehlen darf. Aber wie mach‘ ich das mit meinen Ayurveda-Gewürzen und Lebensmitteln. Meine Ess- und Trinkgewohnheiten werde ich doch im Urlaub nicht vollkommen außer Acht lassen. Klar, ist der Urlaub dafür da auch mal ein wenig inkonsequent zu sein. Mal ein Glas Wein oder ein leckeres Croissant darf bei einem Urlaub an der Côte d’Azur nicht fehlen. Doch meine ayurvedische Ernährung während ein oder zwei Wochen komplett einzustellen, das ist mittlerweile undenkbar für mich. Warum? Weil ich sämtliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten wieder „auf dem Tisch“ hätte – inklusive (natürlich) regelmäßiger Bauchschmerzen. Also habe ich mir im Vorfeld Gedanken gemacht WAS…

  • enthält Werbung,  Lotte privat,  Yoga im Mama-Alltag

    Geiler Arsch – Dank Yoga

    Ich greife mal in die „Texter-Trick-Kiste“ und wähle einen bewusst SEHR PROVOKATIVEN Titel. Aber provozieren will ich auch mit diesem Beitrag über die Figur, und was Yoga alles mit dieser tollen Figur anstellen kann. Es provoziert mich nämlich selbst, was gerade wieder alles im Internet kursiert, was Yoga alles Tolles kann oder besser mit einem anstellt. Verrückt ist das! Hier möchte ich mal mit den Vorurteilen aufräumen – zum Beispiel, dass Du einen geilen Arsch durch Yoga bekommst. Genau diese Vorurteile, machen Yoga nämlich für alle „normale Menschen“ mit den „üblichen Schönheitsmakeln“ (die eigentlich gar keine sind – aber dazu später) schlichtweg UNSYMPATISCH. Schließlich wird einem durch die reißerischen Formulierungen…